Michael Peter Schadow (M.A.), geb. 1979 in Hoyerswerda, ist als Historiker und Archivar in evangelischen Kirchenarchiven von Guben bis Görlitz unterwegs. Sein Abitur erwarb er am Abendgymnasium Heilbronn im Jahr 2004. Anschließend studierte er Geschichte, Germanistik und Erziehungswissenschaften an der Universität Potsdam und absolvierte den Master-Studiengang »Europäische Moderne – Geschichte und Literatur« an der FernUniversität in Hagen. Michael Peter Schadow ist ehemaliger Stipendiat der Friedrich-Ebert-Stiftung und Reserveoffizier der Luftwaffe. Er interessiert sich für die Regional- und Kirchengeschichte der Ober- und Niederlausitz.